Wichtiger Sieg im Aufstiegskampf

Am Sonntagmittag spielte die SG Wiesenbach gegen die DJK Handschuhsheim II, nur drei Tage nach der ersten Niederlage der Saison. Gegen den Tabellenvorletzten war man aber guten Mutes und hoffte auf ein positives Ergebnis.

Und man merkte, dass sich die Wiesenbach sofort den Frust über die Niederlage vom Hals spielen wollten. Nach nur vier Minuten hatte die SG dann ihre erste Chance. Bälz kam über rechts bis in den 16er gelaufen und spielte den Ball in Richtung Elfmeterpunkt. Dort wartete Dimarco, doch den Schuss konnte der Torwart vorerst abwehren. Den Nachschuss von Korkmaz musste ein Abwehrspieler klären. Die darauffolgende Ecke wurde allerdings nichts gefährlich.

Einige Zeit ist vergangen, nach den ersten fünf Minuten wurde es etwas ruhiger und beide Mannschaften schafften es nicht wirklich eine anständige Torchance herauszuspielen. Erst in der 22. Minute wurde es wieder gefährlich. Korkmaz und Franz im Doppelpass auf dem rechten Flügel, dann der entscheidende Pass in die Mitte zu Jonathan Franz. Der konnte in seinem ersten Startelfeinsatz direkt den Führungstreffer für die SG Wiesenbach erzielen.

Jetzt häuften sich allmählich die Chancen vor dem Tor der Hanschuhsheimer. Mit einigen Freistößen aus dem Halbfeld schafften es die Gastgeber immer wieder gefährlich vors Tor zukommen. Doch auch die DJK kam so langsam in Fahrt. Normen Galonska sprintete über rechts in Richtung Tor. Herrmann war zu weit aufgerückt und musste einiges an Weg wieder aufholen, was ihm auch gelang, um den Angreifer zu stören. Das reichte schon aus, um den Torabschluss zu verhindern. Nach dem missglückten Versuch rechts probierte es Julian Wehrmann zehn Minuten später über links. Auch hier war eine große Lücke, doch in der Mitte stand Hubert, der den Gästestürmer gerade noch so stoppen konnte. Mit einem glücklichen 1:0 wurden dann die Seiten gewechselt.


Die zweite Halbzeit startete gleich turbulent. Alessio Roberto schaffte es, sich vom Abwehrspieler zu lösen und in eine gute Position für einen Abschluss zu kommen. Doch der Torschuss wurde zur Ecke geklärt. In der 66. Spielminute wurde der SG wieder ein Freistoß zugesprochen. Die Flanke vom rechten Flügel kam sehr gut rein, doch ein Wiesenbacher kam im Strafraum zu Fall, was Strafstoß bedeutete. Marius Schneider trat an und verwandelte ihn souverän zum 2:0 und seinem 7. Saisontor.

Doch der Vorsprung war noch nicht so deutlich, dass man sich ausruhen könnte. Deshalb machten sie munter weiter mit den Torchancen. Schneider verlängerte einen Abstoß von Höpfer souverän, sodass Berger durchstarten konnte. Dazu kam noch, dass der Abwehrspieler den Ball nicht richtig erwischte. Das überraschte Berger und zog spontan aus gut 25 Metern ab. Der Ball landete nur knapp neben dem Tor.

Nach 76 Minuten hatten die Gäste ihre erste größere Gelegenheit. Wieder war es Normen Galonska, der über rechts in Richtung Tor unterwegs war. Doch auch hier fehlte ein Stück zum Tor. Nur zwei bzw. vier Minuten später schwächten sich die Gäste selbst in dem sie Schiedsrichterentscheidungen bemängelten und ein Spieler dafür die gelb-rote Karte sah.

Die Wiesenbacher ließen sich davon nicht beirren und spielten weiter ihr Spiel. Durch einen schönen Angriff von Schneider wurde es nochmal gefährlich, aber ein Tor fiel nicht. Dagegen die DJK Hanschuhsheim in der Nachspielzeit zumindest noch den Anschlusstreffer erzielen können. Doch den nicht gut geschossenen Elfmeter hatte Dominik Höpfer sicher und zeichnete sich einmal mehr als herausragender Torwart aus.

Somit gewinnt die SG Wiesenbach ihr nächstes Spiel und klettert damit auf Rang 7, allerdings mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz. Sollte man das kommende Spiel für sich entscheiden, würde man sich auf den zweiten Platz verbessern.


Das nächste Spiel unserer Mannschaft wurde von Sonntag auf Samstag verlegt. Damit findest das Spiel am 17. Oktober um 16 Uhr bei der SpG Vorderer Odenwald statt. Gespielt wird in Altenbach.

Das nächste Heimspiel ist nach einer spielfreien Woche erst Ende des Monats, am 28. Oktober gegen die TSG Rohrbach.

41 Ansichten

Postfach 1127, 69257 Wiesenbach

  • Instagram
  • Facebook
  • Amazon
  • WhatsApp
  • Gooding