Simsek rettet das Remis

Die SG Wiesenbach empfing am Wochenende den punktgleichen Heidelberger SC II. Mit einem Sieg

würde man sich aus dem Mittelfeld absetzen und wieder Anschluss an die oberen Tabellenplätze finden. Doch diesen Gedanken hatten nicht nur die Wiesenbacher.

Der HSC startete von Beginn an mit Tempo nach vorne. Aber auch die Gastgeber spielten Offensivfußball. Nach nicht einmal 10 Minuten musste allerdings Remzi Yesilsancak aufgrund einer Rippenprellung ausgewechselt werden – ein Führungsspieler der im Mittelfeld nun fehlte.

In der 19. Minute kam der Heidelberger Mondello im Strafraum zu Fall, weshalb der Schiedsrichter auf Strafstoß entschied. Gian-Luca von Contzen schnappte sich die Kugel und verwandelte den Elfmeter souverän. Aber die Wiesenbacher ließen sich von diesem Rückschlag nicht unterkriegen und setzten weiter alles auf Angriff. Leider nützte das alles nicht und so ging man mit einem knappen Rückstand in die Pause.

Die zweite Halbzeit wurde von den Gästen dominiert. Der HSC versuchte die Wiesenbacher nicht mehr in die eigene Hälfte zu lassen.

Ausschließlich mit dem ein oder anderen Befreiungsschlag von der stabil stehenden Abwehr sorgte für etwas Aufwind. Doch der HSC machte hinten dicht. Aber auch nach vorne war für Gäste wenig drin. Vereinzelt kamen die gelben vor das Tor, machten aber nichts aus ihren Chancen – zum Glück für die SG.

Kurz vor dem Abpfiff bekamen die Gastgeber einen Freistoß aus vielversprechender Position. Nico Suarez trat an und brachte den Torhüter in Bedrängnis. Er konnte den Ball nur zum Pfosten ablenken, von wo aus die Kugel wieder ins Feld sprang. Altans Simsek roch seine Chance und machte den Knipser.

Der Ausgleichstreffer machte das Spiel auf die letzten Meter etwas hektisch, änderte allerdings nichts am Endstand. Mit dieser Punkteteilung ist die SG punktgleich mit dem Tabellenachten und hat nur zwei Punkte Rückstand auf den 6. Tabellenplatz.

Am nächsten Sonntag geht es weiter für die Mannschaft von Trainer Nizamis. Die SG Wiesenbach ist dann bei der DJK Handschuhsheim II zu Gast. Anpfiff der Partie ist um 12:45 Uhr.

27 Ansichten0 Kommentare