SG 05 Wiesenbach

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage der SG 05 Wiesenbach

Aktuelles Saison 2018/19

FuPa.net - SpielberichtUnglückliche Niederlage für die SpG Wiesenbach/Mauer II

SpG Wiesenbach/Mauer II - SpG Waldhilsbach/Gaiberg 2:3 (2:1)

(15.09.2018) Am Samstagnachmittag trafen die beiden Spielgemeinschaften im Stadion am Biddersbach aufeinander. Die Gäste, aber auch die Heimmanschaft kamen gut in die Partie und lieferten sich schon in den ersten Minuten einen harten Schlagabtausch. In der 8. Minute konnte Oliver Schmitt dann durch einen Foulelfmeter den Führungstreffer zum 0:1 erzielen. Das ließ die Heimmannschaft nicht auf sich sitzen und so konnte Jeremy Johnson in der 10. Spielminute zum 1:1 ausgleichen. Durch viele Unterbrechungen, eine jedoch unspektakuläre erste Halbzeit ließ der Spielleiter die Partie 5 Minuten in die Nachspielzeit gehen, welche von Manuel Hildebrandt eiskalt ausgenutzt wurde. Mit einem 2:1 für die Gastgeber ging es dann in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit begann auch sehr dynamisch und wiedermals ausgeglichen. Jede Mannschaft hatte eine dominate Phase welche aber von einer Mannschaft genutzt werden konnte. Erst in Minute 74 traf Frank Fischer zum 2:2 Ausgleich für die Gäste aus Waldhilsbach/Gaiberg. 10 Minuten vor Schluss wurde ein Spieler von Wiesenbach/Mauer von Schiedsrichter Hartwich nach erneutem Foulspiel vom Platz gestellt. Die Mannschaft in Unterzahl konnte sich aber gut halten - jedoch nicht bis zum Schluss. In der letzten Minute kam erneut Oliver Schmitt zum Abschluss und verwandelte zum 2:3 Führungstreffer. Eine ausgeglichene Partie mit einigen Auseinandersetzungen endete somit mit 2:3 für die SpG Waldhilsbach/Gaiberg II.

SG 05 Mannschaftsaufstellung: Becker; Fleckner; Hubert; Heilig; Yenice; Kruft; Babutzky; Hildebrandt; Wallich; Johnson; Dörfer; Höpfer; von Reumont; Nizamis; Herrmann

Vorschau

Am Mittwoch, den 19.09 trifft die SpG Wiesenbach/Mauer II auf den FC Meckesheim/Mönchzell.
Anstoß ist um 19 Uhr in Mönchzell.
(tb)


 

FuPa.net - SpielberichtErster Dreier in der Saison

SV Altneudorf - SpG Wiesenbach/Mauer II 2:5 (1:1)

(09.09.2018) Am ersten Sonntagspiel der Saison konnte die Spielgemeinschaft die ersten drei Punkte feiern. Auswärts ging es am Wochenende in Altneudorf zur Sache. Steffen Di Marco  konnte für Wiesenbach/Mauer schon früh in der Partie das erste Tor erzielen, welches allerdings nach vier Minuten wettgemacht wurde. In der ersten Halbzeit hat sich Wiesenbach/Mauer ein Chancenplus erspielen können, was sie bis zur Halbzeit nicht nutzten. Es waren nicht nur kleine Chancen, sondern einige Großchancen mit Aluminiumtreffern dabei. Es bestand trotzdem die Gefahr in Rückstand zugeraten, da Altneudorf schnelle und gefährliche Konter ausführte. Doch zu einem dritten Tor kam es in Halbzeit eins nicht.
Auch in der zweiten Halbzeit war Wiesenbach/Mauer die bessere Mannschaft, bis die Spieler nach einigen kläglichen Versuchen ein Tor erzielten konnten, dauerte es allerdings etwa 20 Minuten. In der 65. Minute konnte Volkan Yenice den Führungstreffer für Wiesenbach/Mauer erzielen. Genauso wie schon im ersten Durchgang haben die Gastgeber die Chance genutzt und nach einem unberechtigten Freistoß kurz darauf den Ausgleichtreffer erneut erzielt. Nach dem 2:3 in der 72. Minute durch Jeremy Johnson haben die Kräfte bei den Altneudorfern allerdings nachgelassen. Yannick Di Marco hat nach einem Foul von etwa 20 Metern Entfernung den darauf folgenden Freistoß, direkt ins linke obere Eck zum 2:4 verwandeln können. Die Euphorie war groß, aber es waren noch 15 Minuten zu spielen und eine Zwei-Tore-Führung zu verteidigen. Das konnten die Spieler auch tun und Steffen Di Marco setzte in der letzten Minute noch einen drauf und hat nach einer Vorlage von Jeremy Johnson den Deckel endgültig zugemacht.
Jetzt haben die Spieler ein Erfolgserlebnis gehabt und greifen am Samstag, den 15.09 zuhause um 15 Uhr gegen die SG Waldhilsbach/SC Gaiberg II an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und hoffen auf Eure Unterstützung.

SG 05 Mannschaftsaufstellung: Höpfer; Hubert, J.; Hubert, C.; Yenice; Hildebrandt; Franz; Di Marco, S.; Babutzky; Heilig; Herrmann; Johnson; Becker; Fleckner; Di Marco, Y.; Di Marco, D.; Nizamis; Dörfer
(tb)

FuPa.net - SpielberichtMiserabel geht es weiter

DJK Handschuhsheim - SpG Wiesenbach/Mauer II 6:1 (4:1)

(06.09.2018) Abermals ging es für unserer Spielgemeinschaft nach Handschuhsheim: Nachholspiel gegen die DJK stand auf dem Prpgramm. Nach dem verlorenen Kerwespiel war es eigentlich Pflicht einen Sieg nach hause zu fahren und sich die drei Punkte zu sichern. Dies sah in den ersten 20 Minuten auch danach aus, doch dann konnte Handschuhsheim in Minute 19 und 23 einen Doppelschlag setzen und die Wiesenbacher fingen an zu bröckeln. Das führte dazu, dass es bereits in der 28. Spielminute 3:0 stand. Dazu kam, dass von Außen fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen lautstark bemängelt wurden. Kurz vor der Pause in der 44. Minute konnte Andre Babutzky dann endlich den Anschlusstreffer erzielen, der von einem Handschuhsheimer im direkten Gegenangriff egalisiert wurde. So ging es dann mit einem 4:1 in die Pause und der Trainer hielt eine ernste Ansage.
Auch in die zweite Halbzeit ist die Wiesenbacher Mannschaft recht gut reingekommen. Nach einigen Fehlentscheidungen des Schiedsrichters ließen allerdings viele Spieler die Köpfe hängen und ärgerten sich über den Spielleiter. Das Spiel wurde hecktischer und aggresiver, beide Mannschaften scheuten keine Karten und hielten voll drauf. Es gab oft Verletzungs- oder Ermahnungsunterbrechungen. Das Highlight des ganzen war dann das Nachtreten eines Wiesenbachers, woraufhin ihm der Gegenspieler den Ball entgegen schoss. Diesen konnte er fangen und warf ihn ihm zurück ins Gesicht. Normalerweise wäre das eine Rote Karte für beide Spieler, aber stattdessen entschied sich der Schiri nur dem Wiesenbacher und einem schlichtenden Wiesenbacher eine Gelbe Karte zu zeigen. Trotz der schwachen und zurückhaltenden Leistung des Schiedsrichters, ist die ebenfalls schwache und unkoordinierte Leistung ein Beitrag zum miserablen Ergebnis von 6:1. Es beginnt wie schon in der letzten Saison sehr schlapp und ausbaufähig, aber die Mannschaft ist breit aufgestellt, bereit zu kämpfen und wird in dieser Saison einen einstelligen Tabellenplatz anstreben.
Unterstützen Sie die Mannschaft dabei und feuern die Mannschaft am Sonntag, den 09.09. in Altneudorf an. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

SG 05 Mannschaftaufstellung: Höpfer; Hubert, J.; Wallich; Hubert, C.; Di Marco, Y.; Yenice; Hildebrandt; Heilig; Di Marco, S.; Babutzky; Johnson; Becker; Franz; Fleckner; Nizamis; Herrmann
(tb)


 

FuPa.net - SpielberichtBescheidenes Kerwespiel

SpG Wiesenbach/Mauer II - ASC Neuenheim III 1:4 (1:2)

(01.09.2018) An Kerwesamstag empfing die Spielgemeinschaft aus Wiesenbach und Mauer den Ligakonkurrenten vom ASC Neuenheim III. Die Spieler von Trainer Saggau aus Neuenheim starteten dynamisch und sehr aggressiv in die Partie. Bereits nach nur fünf Minuten konnte die Abwehr von Wiesenbach den Druck nicht mehr standhalten, und so gingen die Gäste bereits früh in Führung. Wenig später, immer noch unter enormen Druck, in der 11. Spielminute fiel auch schon der nächste Treffer für den Gegner aus Neuenheim. Danach konnte sich die Heimelf aber erst einmal fangen und das Spiel beruhigte sich ein wenig. In der 26. Minute konnte Andre Babutzky dann endlich den Anschlusstreffer erzielen und es stand nur noch 1:2. Dieses Ergebnis konnte die beiden Mannschaften bis zur Pause nicht verändern und so wurden mit 1:2 die Seiten gewechselt.
Nach nur 2 Minuten in der zweiten Halbzeit erzielte der Dreifache Torschütze Weiss-Mare seinen zweiten Treffer in diesem Spiel. Wiesenbach kam nicht mehr ins Spiel und lief eigentlich fast nur noch dem Ball hinterher. Nur noch selten konnte die Heimmannschaft einen Angriff bis zum Ende ausführen, da immer ein Fuß der dominanten Neuenheimer dazwischen war. In der 67. Minute konnte Weiss-Mare dann seinen Dreierpack schnüren und den Treffer zum 1:4 feiern. Die allgemein schwache Leistung konnte leider nicht mehr zu einem zweiten Kerwetreffer führen. Bis auf die ein oder andere Leistung muss man sich bedauerlicherweise eingestehen, dass mit solch einer Leistung definitiv kein einstelliger Tabellenplatz drin ist. Natürlich haben diverse Spieler, die wichtig für Stabilität sind, gefehlt, aber es werden immer Spieler ausfallen und man kann nicht warten bis alle wieder da sind.
Selbstverständlich dürfen die Spieler die Köpfe jetzt nicht hängen lassen, denn bereits am Donnerstag, den 06.09. müssen die Jungs erneut in Handschuhsheim zum Nachholspiel gegen den DJK Handschuhsheim antreten. Das Spiel beginnt um 19 Uhr und wir hoffen natürlich auf eurer Unterstützung.

SG 05 Mannschaftsaufstellung: Becker; Hubert, J.; Hubert, C.; Di Marco, Y.; Yenice; Hildebrandt; Di Marco, D.; Franz; Babutzky; Herrmann; Johnson; Fleckner; Berger; Schneider; Nizamis
(tb)


 

Kerwespiel am Kerwesamstag

Am 1.9., also an Kerwesamstag spielt die SpG Wiesenbach/Mauer II zuhause gegen den ASC Neuenheim III. Neuenheim belegt nach zwei Spieltagen den 5. Tabellenplatz. Mit einem Torverhältnis von 13:4 aber nur 3 Punkten ist es schwierig zu sagen, ob mit ihnen in dieser Saison zu rechnen ist. Dieses Torverhältnis kommt nämlich dadurch zustande, dass sie bereits gegen Wilhelmsfeld gespielt haben, die schon gegen Waldhilsbach ein Schützenfest verkraften mussten. Der zweite Gegner von Neuenheim war unserer erster, den wir - wie auch Neuenheim - nicht besiegen konnten. Außerdem fallen bei der SG zwei essenzielle Leistungträger im Angriff aus, da Luca Bälz noch durch seine angerissenen Bänder zum Zuschauen gezwungen ist und Harald Kruft im Sommerurlaub ist. Trotzdem ist eine spannende und unterhaltsame Partie zu erwarten, da sich die Mannschaft von Helmut Hafner auch gegen die leicht favorisierte DJK Handschuhsheim gut präsentierte. Wir hoffen, dass Sie zahlreich erscheinen, um unsere Mannschaft zu unterstützen.
Prost! Und eine sportlich schöne Kerwe!
(tb)


 

Hochzeitsglocken bei der SG

(25.08.2018) Am Samstagmittag gaben sich unser Mittelfeldmann Nico Wallich und seine Verlobte Vanessa in der Kirche in Neckarsteinach das "Ja-Wort". Die Spieler der SG standen vor der Kirchen Spalier und bildeten einen schönen Durchgang aus Rosen für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste.
Die SG sagt Herzlichen Glückwunsch und wünscht eine sportlich schöne Zeit miteinander an guten wie an schlechten (Spiel-)tagen.


 

Spielabbruch wegen Starkregen und Gewitter

DJK Handschuhsheim - SpG Wiesenbach/Mauer II -:- (0:0)

(23.08.2018) Erneut war die SpG Wiesenbach/Mauer II zu Gast in Handschuhsheim. Diesmal aber bei der DJK Handschuhsheim. Hier startete der Gastgeber mit viel Elan und hoher Geschwindigkeit. Die ersten 10 Minuten gehörten definitiv den Handschuhsheimern. Dann fing sich allerdings die Mannschaft aus Wiesenbach und dominierte ebenfalls circa 10 bis 15 Minuten die Partie. Danach war das Fußballspiel jedoch bis zur Halbzeit ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte in Führung gehen. Mit einem 0:0 wurden dann die Seiten gewechselt.
Nach der Halbzeitpause kam die Spielgemeinschaft besser ins Spiel und konnte schon nach vier Minuten in der zweiten Halbzeit durch ein Eigentor in Führung gehen. Dies ließen die Gastgeber nicht auf sich sitzen und erzielten im direkten Anschluss den Ausgleichstreffer. Plötzlich fing es stark zu regnen und die Sicht wurde im Minutentakt schlechter. Trotz der eingeschränkten Sicht konnte die DJK Handschuhsheim in der 54. Spielminute einen draufsetzen und erzielte die Führung. Mit dem Führungstreffer ging es dann wegen starken Gewitters in die Kabine und die Zuschauer flüchteten unter die Überdachungen. Nach etwa einer Dreiviertelstunde Warten - ohne Regenfall - entschied sich der Schiedsrichter Manuel Kahl die Partie abzubrechen und sie Nachholen zu lassen. Ein Nachholtermin wurde bereits gefunden. Das Spiel gegen Handschuhsheim findet am 6.9.2018 um 19 Uhr in Handschuhsheim nachgeholt. Geändert wurde quch das Kerwespiel, welches eine Stunde früher um 16 Uhr angepfiffen wird.

SG 05 Mannschaftsaufstellung: Höpfer; Hubert, J.; von Reumont; Hubert, C.; Wallich; Heilig; Hildenbrandt; Franz; Di Marco, Y.; Johnson; Becker; Schneider; Nizamis; Di Marco, D.; Herrmann
(tb)


 

 
Zum Seitenanfang